Stimmen zum Buch

"Viele Kursteilnehmer geben mir die Rückmeldung, wie wichtig für sie die Steinbildhauerei geworden ist. Die archaische Tätigkeit, das rhythmische Klopfen und der Widerstand des Steines führen oft zu überraschenden Ergebnissen. Dies öffnet Raum für eine reflektorische Sicht auf die momentane Lebenssituation. Es scheint, als ob die kreative Auseinandersetzung mit dem Stein uns weicher macht und die tiefen Gespräche, und die philosophischen Gedanken sind oft Geschenke für mich, die ich aber nie gesammelt habe. Jetzt freut es mich umso mehr, in diesem Buch viele dieser Gedanken aus der Sicht von Alfred Mevissen wiederzufinden. Der Stein hat wohl doch die Weisheit der Welt gespeichert."

Herbert Leichtle, Dezember 2011

 

"Das Buch habe ich geradezu verschlungen. Es ist ein unglaublich tolles Buch geworden! Für mich ein "Lebensbuch". Es stecken unglaublich viele Lebenserkenntnisse darin, die uns allen den Alltag ungemein erleichtern könnten, wenn wir sie immer berücksichtigen würden - aber wir sind ja nicht perfekt - denn das kann ja jeder! Das wird eines der Bücher, die ich nicht nur einmal lese! Gerade sitze ich wieder darüber. Auch die eingefügten Bilder sind wunderschön! Wirklich gut ausgewählt!"

Karin Hohenegg, Januar 2012

Pressestimmen