Alfred Mevissen

Als Manager in der Pharmazeutischen Industrie sammelt Alfred Mevissen seit 20 Jahren u.a. in drei verschiedenen Konzernen Erfahrungen als Führungskraft bis in die Ebene des Europamanagements.

In seiner Rolle als Ehemann und Familienvater von drei erwachsenen Kindern stehen Wertefragen im Vordergrund. In einer Phase der Neuorientierung entdeckt er durch eine zufällige Begegnung seine Liebe zum Umgang mit Steinen.

Die Menschen, die er dabei getroffen hat, und die Erfahrungen, die er dabei gemacht hat, haben ihn angeregt, sein Denken neu zu hinterfragen und seinem Handeln eine neue Ausrichtung zu geben.